Töpfereimuseum: Die Zeit der Sonntagsreden ist vorbei

Angemerkt zum Töpfereimuseum: Die Zeit der Sonntagsreden ist vorbei

Die handelnden Akteure sind sich lediglich einig, dass das Museum ein wichtiges Aushängeschild der Gemeinde ist.

Langerwehe.Das Tischtuch zwischen der Gemeindeverwaltung mit Bürgermeister Heinrich Göbbels an der Spitze und den Verantwortlichen des Museumsvereins scheint zerschnitten.

Die Verwaltung sagt, der Verein habe seine neue, notariell beglaubigte Satzung seit Januar nicht vorgelegt. Deswegen sei es unmöglich, Gespräche zu führen. Vereinsvertreter geben an, zu Diskussionen mit der Museumsberatung des Landschaftsverbandes Rheinland gar nicht erst eingeladen worden zu sein.

Einig sind sich die handelnden Akteure lediglich, dass das Museum ein wichtiges Aushängeschild der Gemeinde ist. Eine Schließung, das hat der Bürgermeister in der Kulturausschusssitzung einmal mehr betont, stünde absolut nicht zur Diskussion. Aber haben das Museum und sein Ruf nicht schon längst unter den dauernden Diskussionen der vergangenen Monate gelitten?

Sind es wirklich nur der Termin am ersten Adventwochenende (den es „Töpfereimuseum: Die Zeit der Sonntagsreden ist vorbei“ weiterlesen

Insolvenz der Schlecker-Kette

Nach der Insolvenz der Schlecker-Kette wurden Forderungen laut, die Managementfehler des Unternehmens mit Steuermitteln auszubügeln: Die baden-württembergische grün-rote Landesregierung wollte staatliche Bürgschaften in Höhe von 70 Millionen für eine Transfergesellschaft. Die FDP hält an ihrem Kurs der ordnungs-politischen Vernunft fest. Denn Schlecker zu subventionieren wäre unfair. Kleine und mittelständische Einzelhändler – die im Gegensatz zu Schlecker gute Gehälter zahlen – würden im Wettbewerb deutlich benachteiligt und müssten am Ende Arbeitsplätze abbauen. Bei Schlecker kommt der Bundesadler und bei Tante Emma der Pleitegeier? Das ist nicht unsere Vorstellung von Sozialer Marktwirtschaft.

  • Weshalb wurde Schlecker insolvent?

Die Schlecker-Mitarbeiter haben alles für den Unternehmenserfolg getan. Dennoch ist die Kette gescheitert.Der Grund sind Fehlentscheidungen der verantwortlichen „Insolvenz der Schlecker-Kette“ weiterlesen