Wasserstoffauto-Tour durch NRW mit Frank Schäffler MdB

Philipp J. Klose (links), Katharina Willkomm MdB (zweite von links), Frank Schäffler MdB (zweiter von rechts), Tim C. Schmitz (rechts)

Heute war der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler MdB im Rahmen seiner Wasserstoffauto-Tour durch NRW zu Gast in der Region. Gemeinsam mit unserer Bundestagsabgeordneten Katharina Willkomm MdB haben sich unsere Vorstandsmitglieder Philipp J. Klose und Tim C. Schmitz mit Schäffler über das Thema Wasserstoffantrieb ausgetauscht.

Ziel der Tour von Schäffler ist es, Wasserstoff als eine Schlüsseltechnologie für die Zukunft vorzustellen. Denn die Energieversorgung der Zukunft können wir nur sichern, wenn wir technologieoffen sind. Dazu zählt auch, dass alle Technologien gleich gefördert werden. Doch Wasserstoff wird vor allem vernachlässigt, wenn es um alternative Antriebe von PKW geht. Mit der Tour möchten Schäffler und die FDP zeigen, dass über 2.000 km Strecke auch heutzutage schon mit dem Wasserstoffauto zurückgelegt werden können.

„Auch in Langerwehe möchten wir uns dafür einsetzen, dass in Zukunft auf wasserstoffbetriebene Fahrzeuge gesetzt wird. So könnte beispielsweise darüber nachgedacht werden, dass alle Fahrzeuge der Gemeinde in den nächsten Jahren auf Wasserstoff umgestellt werden“, so Philipp J. Klose, Kandidat im Wahlbezirk 8. „Des Weiteren setzen wir darauf, dass der Bus- und Schienenverkehr auf erneuerbare Techniken wie Wasserstoff umgestellt werden. Mit dem Forschungszentrum Jülich haben wir die Experten auf dem Gebiet in der Region vertreten. Nun ist es an der Zeit, dass wir uns diese Expertise auch nach Langerwehe holen“, sagt Tim C. Schmitz, Kandidat im Wahlbezirk 4, abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.