Ingola Schmitz – Unsere Direktkandidatin für Langerwehe (Wahlkreis Düren-Nord)

7 Mai 2012

FDP-Direktkandidatin für den Wahlkreis Düren-NordAm 02.05.2012 war unsere Kandidatin für den Wahlkreis Düren-Nord, zu dem auch Langerwehe, gehört Kandidatin des Tages der FDP NRW. Aus diesem Anlass wurde unsere Kandidatin auf der Internetseite der FDP NRW näher vorgestellt. Den Original-Artikel finden Sie hier.

“Der Begriff Freiheit ist untrennbar mit Ingola Schmitz verbunden. Die 49-jährige Landtagskandidatin aus Nörvenich im Kreis Düren ist in der FDP, weil sie die einzige Partei ist, die für Freiheit eintritt. Ingola Schmitz ist Oberstudienrätin, daher ist es nicht verwunderlich, dass eines ihrer politischen Schwerpunkte die Bildungspolitik ist. Heute ist sie unsere Kandidatin des Tages. [...]

Was war Ihr Beweggrund bei den Liberalen einzutreten?
In einer Zeit, in der in vielen Parteien die Versuche, Freiheit schleichend zu verabschieden, hohe Konjunktur haben, ist die FDP für mich die einzig befreiende Partei, die mit Leidenschaft für das höchste Gut des Menschen, die Freiheit und die damit untrennbar verbundene Verantwortung eintritt. Freiheit ist kein Geschenk der Obrigkeit, sondern ein Grundzustand der Nation. Ihn zu erhalten, war und ist für die FDP stets ein immer währender und mühsamer, aber leidenschaftlich betriebener Prozess. Ich möchte die FDP in diesem für den Menschen unschätzbar wertvollen Bestrebungen unterstützen. Deshalb bin ich in der FDP.

Heute Mitglied im Kreisverband/Ortsverband:

Vorsitzende des OV Nörvenich, Stellv. Vorsitzende des FDP KV Düren
 
Welche Themengebiete sind Ihre politischen Schwerpunkte:
Meine politischen Schwerpunkte sind Bildungs- und Gesellschaftspolitik
  
Was sind Ihre drei wichtigsten politischen Ziele?
  1. Freiheit für die Schulen, Fachhochschulen und Universitäten. Beste Bildung für jeden statt Mittelmaß für alle. Sicherung eines vielfältigen Schulangebots. Starke Realschulen, Erhalt des Gymnasiums, individuell fördern statt gleichmachen.
  2. Eine offene und freie Gesellschaft in Eigenverantwortung.
  3. Eine Energiepolitik, die Energie bezahlbar, sauber und sicher macht.

 

Welche politischen Anliegen wollen Sie für Ihren Wahlkreis erreichen?

Ich möchte erreichen

  • dass unsere Freiheit vor immer mehr staatlichen Eingriffen entsprechend geschützt wird und die Menschen aus Ihrer Rolle als gutmütiger Zuschauer, der die angeblich zwingend notwendigen politischen Entwicklungen wohlwollend betrachtet, heraustreten und endlich mitmischen
  • dass die Eltern die Schule für ihre Kinder frei wählen können und die Schulstandorte möglichst gesichert, die Realschulen gestärkt und die Gymnasien erhalten werden.
  • dass Arten mit Vernunft und Verstand geschützt werden und nicht das Tier über den Menschen erhoben wird.
Ich möchte erreichen, dass die Landwirtschaft mit ihren Gunststandorten mehr Berücksichtigung in der Landesplanung findet.
 
Was ist Ihr Aufruf zur Wahl?
Freiheit schützen – Schulen stärken – Wirtschaft fördern: Das ist meine FDP.
[...]“

 

Der Ortsverband Langerwehe kennt und schätzt die engagierte Direktkandidatin und fordert die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Langerwehe auf, Ingola Schmitz bei der Landtagswahl mit Ihrer Stimme zu unterstützen. Am 12.05.2012 können Sie Ihre Direktkandidatin für die FDP am Informationsstand am Töpferbrunnen in Langerwehe bis ca. 11:00 auch persönlich kennenlernen.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.